Aktuelle Themen

© Lugaaa - istockphoto.com
© Roderer und Roderer GbR
© Freizeitland Geiselwind

Olympiapark München

© Olympiapark München

Bewertung abgeben: 

3.75
Average: 3.8 (8 votes)

Google Anzeige

Der Olympiapark in München zählt zu den abwechslungsreichsten Locations in München für Familien. Im Outdoorbereich kann man im Park spazieren gehen oder mit Tretbooten auf den kleinen Seen Spaß haben. Die vielen Outdoor Sportangebote , der Olympiaturm, das Sealife und die unterschiedlichen Indoor Angebote runden das Angebot ab. Wem das noch nicht genug ist, der kann sich auf die zahlreichen Events vorwiegend im Sommer konzentrieren. Ausflugsziele für Familien auf dem Olympiagelände:

Der Olympiaturm München

Hoch hinaus mit den Kindern. Mit seiner Gesamthöhe von 291,28 Meter ist der Turm nicht nur das höchste Gebäude sondern auch eines der weltberühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Die Aussichtsplattform auf einer Höhe von 190 Metern bietet den weitesten und spektakulärsten Rundumblick auf die Stadt und weit über die Grenzen Münchens hinaus.

Eine der großen Attraktionen des Turms ist das Drehrestaurant in 181 Metern Höhe, das für eine Umdrehung 53 Minuten benötigt und den Gast bei Tisch nach und nach sanft das 360-Grad-Panorama genießen lässt. Seit 2004 beherbergt der Olympiaturm auch das vielleicht nicht größte, aber unbestritten höchste Rockmuseum der Welt, das „Rockmuseum Munich“. Zu den Exponaten gehören Eintrittskarten, Bilder, Zeitungsausschnitte, aber auch Bühnenbekleidung und Musikinstrumente von Stars wie Freddie Mercury, Pink Floyd oder den Rolling Stones.

Das Sealife im Olympiapark

Seit knapp zehn Jahren begeistert das Großaquarium im Olympiapark kleine und große Besucher. Lassen Sie sich von über 33 naturgetreu gestalteten Becken mit insgesamt 700.000 Liter Wasser und unzähligen Bewohnern einer einzigartigen Unterwasserwelt verzaubern. Erleben Sie die größte Hai-Vielfalt Deutschlands in unmittelbarer Nähe zum Olympiaturm. Vom Ammenhai bis zur Sumpfschildkröte, vom Seepferdchen bis zum Oktopus. Lassen Sie sich treiben durch die Isar von der Quelle im Karwendel auf ihrer Reise durch das Voralpenland und München bis hin zur Mündung in die Donau und von dort weiter ins Schwarze Meer. Begleiten Sie die täglichen Fütterungen, streicheln Sie Seesterne, Anemonen und Krabben im Berührungsbecken, staunen Sie beim Gang durch den zehn Meter langen und durch das 400 000 Liter fassende Ozeanbecken führenden Tunnel  - oder feiern Sie mit Ihren Kindern hier einfach einen stimmungsvollen und unvergessenen Kindergeburtstag.

Minigolf

  • 18 Minigolfbahnen und 18 Pit-Pat Tische stehen für Sie bereit!
  • Erwachsene von 15 bis 99 Jahren Euro 4,50  
  • 2.Spielrunde Euro 3,50  
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahren Euro 3,50
  • Kinder bis 14 Jahren mit Ferienpass (nur in den Sommerferien außer Sonntag)

Tretbootfahren und Bootsverleih im Olympiapark München

Bootsverleih: Halbinsel Olympiasee, Tel.: 089/30 67-2816

Preise

Tretboote:     ½ Stunde   8 €

                     1 Stunde 15 €

Ruderboote:  ½ Stunde   7 €

                     1 Stunde 13 €

Olympia Regatta Strecke

Rund sechs Kilometer nordwestlich des Olympiaparks liegt inmitten der grünen Natur die Olympia-Regattastrecke Oberschleißheim. 1972 ging es hier für Ruderer und Kanuten um olympische Medaillen, seitdem wird die Anlage bis heute rege genutzt. Sei es für den täglichen Trainingsbetrieb der Wassersportvereine, die sich hier niedergelassen haben, oder für große nationale und internationale Wettkämpfe wie Deutsche Meisterschaften oder auch die zuletzt 2007 hier ausgetragene Ruder-Weltmeisterschaft. Ein populäres Ausflugsziel ist das Gelände gerade an den Wochenenden für Spaziergänger, Radfahrer und Inline-Skater, die hier am Ufer ihre Runden drehen, Wagemutige kommen beim Bungee-Jumping voll auf ihre Kosten.

Olympia Schwimmbad

Tauchen Sie ein und schwimmen Sie auf den Spuren von Mark Spitz – an jenem Ort, an dem der überragende Schwimmer 1972 die Konkurrenz nass machte. Sieben Goldmedaillen gewann der US-Superstar und kürte sich damit zum überragenden Sportler der damaligen Sommerspiele. Danach war die Olympia-Schwimmhalle noch sechs Mal Schauplatz der Deutschen Schwimm-Meisterschaften. Heute ist sie bei den Münchnern wie auch bei den Touristen mit seiner üppigen Ausstattung eines der beliebtesten Ziele für Wasserratten. Anders als in vielen Freizeitbädern steht hier neben dem Spaß vor allem auch der sportliche Aspekt im Vordergrund. Zahlreiche Münchner Schwimmvereine nutzen das 50-Meter-Becken für Trainingseinheiten und für sportliche Wettkämpfe. Auch mehr als vier Jahrzehnte nach den Sommerspielen bietet die Olympia-Schwimmhalle immer noch die besten Voraussetzungen  für sportliche Höchstleistungen.

Darüber hinaus locken die Besucher auch die Sprungtürmen zwischen einem und zehn Metern Höhe, das Olympia-Saunaparadies, ein Fitnesscenter sowie zahlreiche Massageangebote. Im Sommer lädt dazu neben der Halle die Liegewiese, weitere Attraktionen sind im Freien außerdem eine Kletterwand, eine Trampolinanlage und Tischtennisplatten.

Eissport Halle im Olympiapark

Im Olympia-Eissportzentrum kommen die Kufenfans fast das ganze Jahr voll auf ihre Kosten. Ob beim Publikumslauf, oft begleitet mit Musikprogramm und einer tollen Light-Show oder bei den vielen weiteren Angeboten des Sonderprogramms, die speziell auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten sind. Im Olympia-Eissportzentrum ist vieles möglich und noch mehr geboten! Hier noch ein ganz besonderes Highlight: sollte beim öffentlichen Eislauf kein Sonderprogramm angeboten werden, kann die persönliche Musikauswahl direkt über's Smartphone erfolgen.

Olympiaberg - Rodeln im Winter und Chillen im Sommer

Der Olympiaberg ist ein Muss für jeden Besucher des Olympiaparks. Als eine der höchsten Erhebungen Münchens bietet er von seinem Gipfel aus nicht nur einen wunderbaren Blick auf das zu seinen Füßen liegende Olympiastadion und auf die atemberaubende Zeltdach-Architektur des gesamten Olympiaparks – der Aufstieg lohnt sich auch für die Aussicht auf die Silhouette der Stadt und das imposante Panorama der bayerischen Alpen dahinter. Der Biergarten lädt zum Verweilen ein und im Winter ist der Berg ein tolles Ausflugsziel zum SChlittenfahren und Rodeln in München.

Amphiteater Theatron im Olympiapark

In den warmen Sommermonaten verwandelt sich das Amphitheater mit seiner Bühne direkt am Ufer des Olympiasees in einen der stimmungsvollsten Orte der ganzen Stadt. Bereits während der Sommerspiele 1972 war das Theatron Schauplatz des kulturellen Begleitprogramms mit zahlreichen Musikveranstaltungen, mit Tanz und Theater. Heutzutage geben hier beim jährlichen Theatron-Festival allabendlich nationale und internationale Bands kostenlose Open-Air-Konzerte. Für einige Bands, die später die Olympiahalle füllen sollten, war das Theatron eines der ersten Sprungbretter für die große Karriere, beispielsweise die Scorpions oder die Sportfreunde Stiller.

Fussball in der SoccArena

Die SoccArena Olympiapark gibt dem Fußball eine neue Dimension. Ein halbes Team für doppelten Spaß. Mit Mannschaften von fünf gegen fünf wird das Spiel schneller und aufregender für jeden Mitspieler. Die SoccArena bietet Freizeitspaß für die ganze Familie. Auf unseren Courts von 30 x 15 Metern Abmessung kommt jeder mit. Dabei bietet das spezielle Bandensystem mit seiner Polsterung besten Aufprallschutz und garantiert maximalen Spielspaß ohne Verletzungen. Buchen Sie Ihren Platz ganz bequem online. Hier sehen Sie in Echtzeit, welche Plätze und Zeiten verfügbar sind. In der SoccArena können Sie Courts ganz einfach stundenweise anmieten. Schlüpfen Sie in Ihre Schuhe und der Spaß kann beginnen. Ob mit Familie, Freunden oder Kollegen – wir garantieren Fußballspaß für jede Gelegenheit und jedes Alter.  

Tennis

Zwischen der Parkharfe des Stadions und dem Aufwärmplatz neben der Werner-von-Linde-Halle liegt eine öffentliche Tennisanlage mit insgesamt 14 Sandplätzen, darunter ein Center-Court für maximal 500 Zuschauer. Die Anlage verfügt über eine automatische Beregnung, für einen Teil der Plätze ist eine Flutlichtanlage installiert. Abgerundet wird das Angebot durch kostenlose Parkplätze, Tennisunterricht und -zubehör.

Eventgelände Coubertinplatz

Ob beim jährilichen Münchner Sommernachtstraum mit dem Feuerwerk der Superlative oder dem 24-Stunden-Mountainbike-Rennen, beim „Sommerfestival impark“ im August oder auch bei den X Games und bei Munich Mash: Der Coubertinplatz hat sich als Schauplatz zahlreicher stimmungsvoller Events bestens etabliert. Beispielsweise beim FIFA Fanfest während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006, dem Musik- und Partyfestival „Energy in the park“ oder auch beim sensationellen Open-Air-Konzert der britischen Weltstars von Coldplay vor 10.000 begeisterten Fans im Juli 2005.

Amazon

Mitgebsel für den Kindergeburtstag als Emoji Turnbeutel 10 Stück Die Nähte der Ränder der Taschen sindmit einem Vliesstoff verstärkt, wodurch die Tasche stärker und nicht leicht zu verteilen ist. Die Taschen können auch als Spielzeug Taschen, z.B. für Lego verwendet werden.

Sommernachtstraum im Olympiapark

Eine Nacht zum Träumen! Gefüllt mit Emotionen und Begeisterung. Der Münchner Sommernachtsraum bietet im Juli ein einzigartiges Festival mit angesagten Pop- und Rock-Stars und einem grandiosen Feuerwerk. Bevor die gigantische Pyroshow den Nachthimmel über dem Olympiapark erleuchten wird, stehen beim Sommernachtstraum sensationelle Konzerte im Olympiastadion und auf der Bühne am Coubertinplatz auf dem Programm. Den krönenden Abschluss bildet dann das wunderbare, mit Musik untermalte Feuerwerk. Ein Traum aus Feuer, Form und Farbe - reflektiert vom Olympiasee – setzt den Schlusspunkt des einzigartigen Sommerabends.

Ostern in München

Die besten Osterhasen gibt es am letzten Sonntag im März im Olympiapark! Denn ab 11.00 Uhr steigt hier schon traditionsgemäß das große Osterfest. Sechs Stunden volles Programm wartet auf junge und „alte“ Hasen, angesagt sind Spiel, Spaß und gute Laune ohne Ende.Der Münchner Sender Radio Arabella ist beim beliebten Familienfest natürlich wieder dabei. Am Mikrofon die Osterfest-erprobte Ariane Eiglsperger, die auf der Bühne am Olympiaturm mit Aktionen, Interviews, Spielen und Wettbewerben für beste Unterhaltung sorgen wird. Auf dem Osterfest-Programm stehen zudem der begehrte Ostereiergarten, in dem es gilt, überdimensionale Ostereier nach Lust und Laune zu bemalen, Kinderschminken, Manuelas Kinderzaubershow, eine Luftballonstation sowie das Märchenzelt.

Sommerfestival im Olympiapark

25 Tage Sommer satt - Sommerfeeling pur! Mit einem tollen sehens-, hörens- und erlebenswerten Programm feiert das Sommerfestival von Donnerstag, Ende Juli, bis Sonntag, Ende August. Der Coubertinplatz bietet attraktive Mitmachangebote, Fahrgeschäfte und kulinarischen Genüsse. Zusätzlich zu dem umfangreichen Angebot gibt es bis zu 3 Kindertage mit einem eigenen Angebot für Kinder jeden Alters.

Eisenbahn

Die Parkeisenbahn fährt täglich von Ende März bis Anfang November von 10 – 18 Uhr (nicht an Veranstaltungstagen, wenn die Wege versperrt sind).

  • Termine: 28.03.2015 bis einschl. 08.11.2015 (Änderungen vorbehalten).
  • Abfahrt/Ankunft: Haltestelle am Olympiasee vor dem Olympiaturm und an der BMW Welt
  • Dauer: ca. 20 Minuten
  • Uhrzeit: ca. alle 30 Minuten

Telefon: 

+49 (0)89 / 54 81 81 81 Tickets

Kosten in Euro: 

2,50 - 8,50

Karte: 

Olympiapark München
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München , BY
Deutschland
48° 10' 25.9752" N, 11° 32' 43.764" E
Bayern DE

Alter: 

Bundesland: 

Stadt: 

Wetter: 

Indoor - Outdoor: 

Jahreszeit: 

Service: 

124143

Bildergalerie

Location

Freizeitparks

Amazon Tipps

Google Anzeige